Einflussgrößen

Das Verfahren der Plasmaschneidtechnik kommt für verschiedenste Materialien, Stärken und Anwendungen zum Einsatz. Die dabei erzielte Schnittqualität wird in besonderem Maße von den verwendeten Gasen und Verschleißteilen beeinflusst. Diese werden jeweils nach dem zu schneidenden Werkstoff ausgewählt, um in jedem Fall bestmögliche Schneidergebnisse zu erreichen.

Kjellberg Gase
Einflussgrößen

Ver­wendete Gase

Je nach Material kommen beim Plasma­schneiden ver­schiedene Gase und Gas­arten zum Ein­satz. Die Aus­wahl und Kombi­nation dieser Gase hat be­deutenden Ein­fluss auf die Schnitt­quali­tät

Kjellberg Werkstoffe
Einflussgrößen

Trenn­bare Werk­stoffe

Grund­sätzlich können alle elek­trisch leit­fähigen Werk­stoffe plasma­ge­schnitten werden. Das zu schneidende Material be­stimmt dabei die zu ver­wendenden Ver­schleiß­teile und Plasma­gase.