InFocus Pluspole

InFocus Pluspole bedeutet Aluminiumschweißen der nächsten Generation. Der ausschließlich im Pluspol betriebene WIG-Prozess (DC-EP) ermöglicht die hohe Produktivität des MIG-Schweißens bei der gewohnten Nahtqualität des WIG-Schweißens. Die Bauteiloberfläche wird dabei durch den kathodischen Lichtbogenansatz kontinuierlich von der störenden Oxidschicht gereinigt. Die extreme Belastbarkeit des Schweißbrenners und seiner Elektroden mit bis zu 450A (100%ED) ermöglichen das einlagige Verschweißen von Blechdicken bis 8 mm ohne Anarbeiten einer Schweißnahtvorbereitung. Der saubere Sägeschnitt ist ausreichend.

Ansprechpartner
WIG-Technologie

Dr. Michael Dreher

email

Jetzt E-Mail schreiben

InFocus Pluspole

InFocus Pluspole bedeutet Aluminiumschweißen der nächsten Generation. Der ausschließlich im Pluspol betriebene WIG-Prozess (DC-EP) ermöglicht die hohe Produktivität des MIG-Schweißens bei der gewohnten Nahtqualität des WIG-Schweißens. Die Bauteiloberfläche wird dabei durch den kathodischen Lichtbogenansatz kontinuierlich von der störenden Oxidschicht gereinigt. Die extreme Belastbarkeit des Schweißbrenners und seiner Elektroden mit bis zu 450A (100%ED) ermöglichen das einlagige Verschweißen von Blechdicken bis 8 mm ohne Anarbeiten einer Schweißnahtvorbereitung. Der saubere Sägeschnitt ist ausreichend.

Jetzt Anfragen
Max. Schweißstrom 500 A
Schweißstrom bei 100 % ED 450 A (Fokussiergas VARGION S)
Schutzgas Ar
Fokussiergase
VARIGON S
MISON Ar
VARIGON He50S
MISON He50

Ar + 300 ppm O2
Ar + 300 ppm NO
Ar / He 50 / 50 + 300 ppm O2
Ar / He 50 / 50 + 300 ppm NO
Zündung Hochspannungszündung
Brennerkühlung Kühlmittel KJELLFROST
Einspanndurchmesser Ø 44 mm
Masse, ohne Schlauchpaket 0,7 kg
Stromquelle FocusTIG 550 PP FocusTIG 550 PP AC/DC
Schweißstrom 5 - 550 A DC 5 - 550 A DC
Schweißspannung 10,2 - 32 V 10,2 - 32 V
Pulsbetrieb 0,025 Hz - 15 kHz 0,025 Hz - 15 kHz
Umgebungstemperatur -20 °C bis 40 °C -20 °C bis 40 °C
Schweißstrom bei 25 °C (Umgebung)
bei 60 % ED
bei 80 % ED
bei 100 % ED

550 A
520 A
450 A

550 A
520 A
450 A
Schweißstrom bei 40 °C (Umgebung)
bei 60 % ED
bei 80 % ED
bei 100 % ED

550 A
-
420 A

550 A
-
420 A
Leerlaufspannung 79 V 79 V
Netzspannung (Toleranz) 3x 400 V + N + PE
(-25 % bis +20 %)
3 x 400 V + N + PE
(-25 % bis +20 %)
Frequenz 50 / 60 Hz 50 / 60 Hz
Netzsicherung (träge) 3 x 35 A 3 x 35 A
Maximale Anschlussleistung 22,2 kVA 22,2 kVA
Empfohlene Generatorleistung 39,4 kVA 39,4 kVA
Leistungsfaktor cos phi 0,99 0,99
Isolationsklasse H H
Schutzart IP 23 IP 23
Abmessungen (L x B x H) 650 x 550 x 630 mm 930 x 456 x 1257 mm
Masse 78,5 kg 169 kg

 

FocusTIG 550 PP: WIG-Stromquelle, Stromanschluss DIX, Kaltdrahtvorbereitung, Schweißdatenanzeige mit Einstellmöglichkeit, 2 Gasventile parallel geschalten, Schnittstelle für externe Zündung, Schnittstelle für Kühler-Schnellabschaltung bei unzureichenden Kühlmitteldurchflüssen, Anschlusskabel 5m mit CEE 32A

FocusTIG 550 PP AC/DC: WIG-Stromquelle mit Palettenunterbau, Stromanschluss DIX, Kaltdrahtvorbereitung, Schweißdatenanzeige mit Einstellmöglichkeit, 2 Gasventile parallel geschalten, Schnittstelle für externe Zündung, Schnittstelle für Kühler-Schnellabschaltung bei unzureichenden Kühlmitteldurchflüssen, Anschlusskabel 5m mit CEE 32A

Das Hochleistungs-Werkzeug für Ihre Schweißfertigung:
  • Absolut stabiler, energetisch hochkonzentrierter Lichtbogen
  • Robuster Brenner mit hochkonzentrischer 2-Gasführung
Vergleich zum konventionellen WIG-Aluminiumschweißen:
  • Umpolungsfreies Schweißen im Pluspolbetrieb der Elektrode
  • Einsparpotential für Helium
  • Steigerung der Produktivität und Reduzierung des Gesamtenergieeintrages
  • Verbessertes Aspektverhältnis (Nahttiefe zu Nahtbreite)
  • Reduzierte Emissionen - weniger Rauch und Ablagerungen in Ihrer Fertigung
  • Schmalere Wärmeeinflusszone, geringerer Verzug
  • Schneller, definierter Elektrodenwechsel – kein Anschleifen, Justageaufwand
Wir unterstützen Sie!
  • Technologische Analyse Ihrer Schweißaufgabe
  • Durchführung von Schweißversuchen in unserer Laborumgebung oder in Ihrer Fertigung
  • Metallographische Analysen (Makroschliffe, REM / EDX)
  • Prozessdiagnostik (HighSpeed-Video-Analysen mit synchroner Prozessdatenerfassung)
Kühler:
  • Rückkühler C5S-V1 mit integrierter Durchflussüberwachung
Automatisierung:
  • Interfaces für analog / digital-Ansteuerung bzw. BUS nach Kundenvorgabe
  • Sensorik für Brennerführung und Höhensteuerung
  • Software zur Stromquellenparametrierung via USB
Halterungen und Zusatzwerkstoff-Zuführung:
  • Brennerhalterungen für Roboter- und Portal- / Mastanwendungen inkl. Kaltdrahtzuführung
Prozessvisualisierung:
  • Kamerasysteme verschiedener Hersteller

Zurück