Edelstahlschnitte für Armaturen in Wasserkraftwerke

Schweizer Experten vertrauen auf HiFocus 400i neo

Die ADAMS Schweiz AG entwickelt und produziert seit 1979 Armaturen für Wasserkraftwerke auf 8.000 m2 Betriebsfläche. Weltweit nutzen Kunden der ADAMS Schweiz AG das Know-how, um zuverlässige Sicherheitsorgane in Wasserkraftwerken einzusetzen. Das Werk in Serneus im Schweizer Kanton Graubünden hat sich mit seiner zentralen Alpenlage über Jahrzehnte zum Speziallieferanten von Armaturen für Wasserkraftwerke entwickelt.

Bei den qualitativ hochwertigen Armaturen kommt eine HiFocus 400i neo-Plasmaschneidanlage zum Einsatz. Mit der Argon-Wasserstoff-Technologie gelingen Edelstahlschnitte von 70 mm Materialdicke in ausgezeichneter Qualität. Bei Baustahl kommt die bewährte Contour Cut-Technologie zum Einsatz.

 

„Der Erfolg der ADAMS Schweiz AG beruht auf bewährten schweizerischen Werten – Qualität, Innovation, Flexibilität und ein hervorragender Service.
In der Zusammenarbeit mit Kjellberg Finsterwalde steht der Einsatz hochwertiger Werkstoffe mit zuverlässigen Verfahren sowie Anlagen absolut im Vordergrund.
Wir brauchen diese Sicherheit von Partnern wie Kjellberg Finsterwalde, um ein nahezu perfektes Endprodukt fertigen zu können, was uns letztlich als Hersteller langlebiger Armaturen für Wasserkraftwerke auszeichnet."

Menur Destani
Betriebsleiter ADAMS Schweiz AG

ADAMS Schweiz AG
Badstrasse 11
7249 Serneus, Schweiz
https://adams-armaturen.de/wp