KJELCUT

Die Schneidelektrode KJELCUT ist eine ummantelte Stabelektrode zum Trennen aller legierten und unlegierten Stähle, von Buntmetallen, Gusseisen und Stahlguss. Während des Prozesses entwickelt die KJELCUT durch Oxidation der Umhüllungsrohstoffe einen so hohen Gasdruck, dass das flüssige Grundmaterial des Werkstücks herausgepresst wird. KJELCUT ist auch bei größeren Blechdicken eine gute Alternative zu anderen einfachen Trennprozessen, wie beispielsweise dem Trennen mit Winkelschleifer oder durch Brennschneiden. Die Verarbeitung ohne Hilfsstoffe und der geringe Geräteaufwand machen das Trennen und Stechen von Löchern mit der KJELCUT zu einer wirtschaftlichen und kostengünstigen Lösung auf Baustellen, bei der Schrottaufbereitung und an Montageplätzen.

Ansprechpartner

Unser Team berät Sie gern ausführlich.

phone +49 3531 507-680
email

Jetzt E-Mail schreiben

KJELCUT

Die Schneidelektrode KJELCUT ist eine ummantelte Stabelektrode zum Trennen aller legierten und unlegierten Stähle, von Buntmetallen, Gusseisen und Stahlguss. Während des Prozesses entwickelt die KJELCUT durch Oxidation der Umhüllungsrohstoffe einen so hohen Gasdruck, dass das flüssige Grundmaterial des Werkstücks herausgepresst wird. KJELCUT ist auch bei größeren Blechdicken eine gute Alternative zu anderen einfachen Trennprozessen, wie beispielsweise dem Trennen mit Winkelschleifer oder durch Brennschneiden. Die Verarbeitung ohne Hilfsstoffe und der geringe Geräteaufwand machen das Trennen und Stechen von Löchern mit der KJELCUT zu einer wirtschaftlichen und kostengünstigen Lösung auf Baustellen, bei der Schrottaufbereitung und an Montageplätzen.

Jetzt Anfragen
  • Metallische Werkstoffe
Stromart Gleichstrom Minus-Pol
Durchmesser 3,25 mm
4,0 mm
5,0 mm

Zurück