FINOX 4316 AC

Die FINOX 4316 AC ist eine Elektrode für Verbindungsschweißungen an niedriggekohlten, nichtstabilisierten und stabilisierten austenitischen, chemisch beständigen Chrom-Nickel-Stählen bei Betriebstemperaturen bis 350 °C, für korrosions­beständigen Chrom-Stahl, für kaltzähe austenitische Stähle sowie für legierungsähnliche Plattierungen.

Ansprechpartner

Unser Team berät Sie gern ausführlich.

phone +49 3531 507-680
email

Jetzt E-Mail schreiben

FINOX 4316 AC

Die FINOX 4316 AC ist eine Elektrode für Verbindungsschweißungen an niedriggekohlten, nichtstabilisierten und stabilisierten austenitischen, chemisch beständigen Chrom-Nickel-Stählen bei Betriebstemperaturen bis 350 °C, für korrosions­beständigen Chrom-Stahl, für kaltzähe austenitische Stähle sowie für legierungsähnliche Plattierungen.

Jetzt Anfragen

Normenbezeichnung:

DIN EN ISO 3581-A E 19 9 L R 12
AWS A 5.4 E 308 L-16
Werkstoff-Nr. 1.4316
1.4301 X 5 CrNi 18-10
1.4306 X 2 CrNi 19-11
1.4311 X 2 CrNiN 18-10
1.4541 X 6 CrNiTi 18-10
- AISI 304
- AISI 304L
- AISI 304LN
- AISI 321

PA      PB     PC      PD      PF

Stromart Wechselstrom
Gleichstrom Plus-Pol
Durchmesser 2,0 mm
2,5 mm
3,25 mm
4,0 mm
5,0 mm
Schweißgutrichtanalyse C Si Mn Cr Ni Gefüge
  0,02 % 0,9 % 0,8 % 19,5 % 9,5 % Austenit mit ca. 8 % Ferrit

Deutsche Bahn      TÜV      CE Conformité Européenne

Zurück