FINOX 4009 AC

Rutilumhüllte Stabelektrode zum Schweißen von artgleichen martensitisch, ferritischen Stählen, wenn austenitische CrNi-Typen nicht verwendet werden können; z. B. bei schwefelhaltigen Gasen. Sie ist geeignet für Auftragungen an Dichtflächen von Armaturen aus un- und niedriglegierten Stählen (bis 450 °C), zunderbeständig bis 850 °C.

Ansprechpartner

Unser Team berät Sie gern ausführlich.

phone +49 3531 507-680
email

Jetzt E-Mail schreiben

FINOX 4009 AC

Rutilumhüllte Stabelektrode zum Schweißen von artgleichen martensitisch, ferritischen Stählen, wenn austenitische CrNi-Typen nicht verwendet werden können; z. B. bei schwefelhaltigen Gasen. Sie ist geeignet für Auftragungen an Dichtflächen von Armaturen aus un- und niedriglegierten Stählen (bis 450 °C), zunderbeständig bis 850 °C.

Jetzt Anfragen

Normenbezeichnung:

DIN EN ISO 3581-A E 13 R 52
EN 14700 E Fe 7
AWS A 5.4 E 410 - 26
Werkstoff-Nr. 1.4009
1.4000 X 6 Cr 13
1.4002 X 6 CrAl 13
1.4006 X 12 Cr 13
1.4021 X 20 Cr 13
1.4024 X 15 Cr 13
1.4027 GX 20 Cr 14
- AISI 410, 420

PA      PB     PC

Stromart Wechselstrom
Gleichstrom Plus-Pol
Durchmesser 3,25 mm
4,0 mm
Schweißgutrichtanalyse C Si Mn Cr Gefüge
  0,06 % 0,5 % 0,6 % 13 % Ferrit/Martensit

Zurück