Projekt PISTOL

Entwicklung und Validierung piezogetriebener, hochdynamischer Bearbeitungsoptiken

Zwanzig20 Konsortium: smart³ | materials – solutions – growth
Verbundprojekt: PISTOL³
Teilprojekt 1: Qualifizierung, piezogetriebener, hochdynamischer Bearbeitungsoptiken für Laserstrahlschneidapplikationen
Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Förderprogramm: Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation
Förderkennzeichen: 03ZZ1028A
Projektlaufzeit: 01.08.2017 bis 31.03.2020

Gegenstand des Vorhabens ist die Entwicklung eines piezogetriebenen Optikmoduls zur hochdynamischen Brennfleckmodulation für die Lasermaterialbearbeitung. Dieses HiDyn-Piezomodul soll in Laser-Bearbeitungssysteme integriert werden, um die herkömmliche 2D-Strahlmanipulation in der Bearbeitungsebene (X-, Y-Achse) durch eine hochdynamische Bewegung in Richtung der Strahlachse (Z-Achse) zu erweitern. Ziel ist es, anwendungsbereite Optik-Systemtechnik zu entwickeln, um die aktuellen Grenzen der Lasermaterialbearbeitung in den Bereichen Strukturieren, Schweißen und, speziell bei Kjellberg Finsterwalde, Schneiden signifikant zu erweitern.

Ansprechpartner
Projekt PISTOL

Thomas Rümenapp berät Sie gern ausführlich.

phone +49 3531 500-279
mail lasercutting[at]kjellberg.de

Jetzt E-Mail schreiben