XFocus 1000

Für das Markieren und Schneiden feiner, großer Konturen an Baustahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Messing bietet Kjellberg Finsterwalde die kompakten Faserlaseranlagen der XFocus-Reihe. Als kleinstes Modell der Reihe schneidet der Faserlaser XFocus 1000 präzise Konturen in Baustahl bis 10 mm, Edelstahl bis 5 mm, Aluminium und Messing bis 3 mm und Kupfer bis 2 mm Materialstärke. Die XFocus Faserlaseranlage ist eine fertige Plug-and-Play Komplettlösung inklusive Prozesssteuerung und vollständiger Schneiddatenbank zur Integration in alle gängigen Schneidsysteme und Führungsmaschinen. Dabei kann sie sowohl einzeln als auch in Verbindung mit einer Plasmaschneidanlage oder mit anderen Werkzeugen eingesetzt werden. Sie eignet sich ebenfalls hervorragend, um als Retrofit in bestehende Führungsmaschinen adaptiert zu werden. Aus einer integrierten Technologiedatenbank werden die für die jeweilige Führungsmaschine und Schneidaufgabe optimalen Parameter für jede Materialart und -dicke ausgewählt. Die Einstellung der Fokuslage sowie der Gasdrücke erfolgt automatisch aus der Datenbank.

Ansprechpartner
Laserschneidtechnik

Coren Böttger berät Sie gern ausführlich.

phone 49 3531 500-226
email

Jetzt E-Mail schreiben

XFocus 1000

Für das Markieren und Schneiden feiner, großer Konturen an Baustahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer und Messing bietet Kjellberg Finsterwalde die kompakten Faserlaseranlagen der XFocus-Reihe. Als kleinstes Modell der Reihe schneidet der Faserlaser XFocus 1000 präzise Konturen in Baustahl bis 10 mm, Edelstahl bis 5 mm, Aluminium und Messing bis 3 mm und Kupfer bis 2 mm Materialstärke. Die XFocus Faserlaseranlage ist eine fertige Plug-and-Play Komplettlösung inklusive Prozesssteuerung und vollständiger Schneiddatenbank zur Integration in alle gängigen Schneidsysteme und Führungsmaschinen. Dabei kann sie sowohl einzeln als auch in Verbindung mit einer Plasmaschneidanlage oder mit anderen Werkzeugen eingesetzt werden. Sie eignet sich ebenfalls hervorragend, um als Retrofit in bestehende Führungsmaschinen adaptiert zu werden. Aus einer integrierten Technologiedatenbank werden die für die jeweilige Führungsmaschine und Schneidaufgabe optimalen Parameter für jede Materialart und -dicke ausgewählt. Die Einstellung der Fokuslage sowie der Gasdrücke erfolgt automatisch aus der Datenbank.

Jetzt Anfragen

Normenbezeichnung:

DIN EN 60825-1 Laserschutzklasse 4
Laseranlage XFocus 1000
Laserleistung 1000 W
Wellenlänge 1070 nm
Netzanschluss 400 - 480 V; 3 Ph; 50/60 Hz
Max. Anschlussleistung bei 100 % ED 7 kVA
Netzsicherung, träge GL / GG 32 A
Schneidbereich*
Baustahl
Edelstahl
Aluminium
Kupfer
Messing

0,5 - 10 mm
0,3 - 5 mm
0,3 - 3 mm
0,5 - 2 mm
0,3 - 3 mm
Gasversorgung O2, N2, Luft
Abmessungen (L x B x H) 1035 x 695 x 1590 mm
Masse 300 kg

* Alle angegebenen Schneid- und Einstechdicken sind sowohl vom Material als auch von der Schneidtechnologie und vom Führungssystem abhängig. Der Betreiber muss beim Lasereinsatz geltende nationale und lokale Vorschriften beachten.

  • 1 kW Faserlaser mit 20 m Bearbeitungsfaser
  • Integrierter aktiver Rückkühler
  • Prozesssteuerung mit Technologiedatenbank (LC)
  • Gasanschlusseinheit (LGV)
  • Laserkopfanschlusseinheit (LBA)
  • Abstandsregelung (KHC X)
  • Laserbearbeitungskopf
  • Kompletter Kabel- und Schlauchsatz

Zurück