ProdukteVerschleißschutzLösungenServiceÜber uns Kontakt
Schweißtechnik | Über uns | Aktuell | Qualifiziert verbunden

Aktuell


InFocus-Schweissen im Schweisstechnik-Anwendungszentrum
Schweißparameter für InFocus ermitteln
Das InFocus-Potential durch Machbarkeitsunter-suchungen ausschöpfen

Sortiment zur Pulverzu- und -rückführung
Aus- und Nachrüsten von Pulverkreisläufen
Unterpulverschweißen mit passgenauer Pulverausrüstung

Verladen der UPP-Anlage
UPP-Anlage auf dem Weg nach Kuba
Verschlissene Räder werden künftig mit Kjellberg-Technik aufgearbeitet

10.11.2012

Qualifiziert verbunden

Übergabe eines Schweißgerätes Kjellmig 180 Am 30. Oktober 2012 weihte die Teutloff gGmbH in ihrem Schweißtechnischen Schulungszentrum in Calbe eine neue Schweißwerkstatt ein. Dazu hatten sich das Team um Geschäftsführer Wilfried Fülle einen fachkompetenten Partner ins Boot geholt. Mit Technik und organisatorischer Unterstützung von Kjellberg Finsterwalde wurde aus einer wenig ansehnlichen Werkhalle im Calber Gewerbegebiet eine Ausbildungsstätte mit moderner Schweißtechnik.

Unter dem Beifall von Gästen und Mitarbeitern beider Unternehmen wurde die neue Technik vorgestellt. Dazu gehören drei Schweißkabinen, eine robotergesteuerte InFocus-Schweißanlage und ein Unterpulver-Schweißportal. Heiko Schröder, Geschäftsführer der Kjellberg Finsterwalde Schweißtechnik und Verschleißschutzsysteme GmbH betonte, dass damit die Möglichkeiten des Schweißens mit Robotertechnik, des Vorrichtungsbaus und kundenspezifischer Konstruktionen demonstriert werden können.

Unter dem Motto „Qualifiziert verbunden“ haben sich beide Unternehmen zusammen getan, um ein attraktives Bildungsangebot zu schaffen.  In einer Zeit, in der es zunehmend schwierig ist geeignete Fachkräfte zu finden, in der die Anforderungen an Mitarbeiter immer komplexer werden und in der dem Schweißen eine große Bedeutung beigemessen wird, will sich Teutloff mit diesem neuen Angebot den Herausforderungen stellen, so Wilfried Fülle.

Speziell für die Berufsorientierung und Ausbildung Jugendlicher übergab Heiko Schröder ein MIG/MAG-Schweißgerät Kjellmig 180 an die Teutloff gGmbH.

Zurück
Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN