ProdukteVerschleißschutzLösungenServiceÜber uns Kontakt
Schweißtechnik | Service | Schweißverfahren | Was ist die newArc-Technologie?

Aktuell


Repräsentative Schweißproben, geschweißt mit der PSI 400
PTA-Schweißen mit optimalem Auftrag
Variable Verarbeitung von Schweißpulver mit neuem Brenner

InFocus-Schweissen im Schweisstechnik-Anwendungszentrum
Schweißparameter für InFocus ermitteln
Das InFocus-Potential durch Machbarkeitsunter-suchungen ausschöpfen

Sortiment zur Pulverzu- und -rückführung
Aus- und Nachrüsten von Pulverkreisläufen
Unterpulverschweißen mit passgenauer Pulverausrüstung

Was ist die newArc-Technologie?

Kjellberg newArc-TechnologieIm Vergleich zum herkömmlichen Schutzgasschweißen kann die Arbeitsproduktivität durch eine höhere Fokussierung des Lichtbogens mit der Kjellberg-Technologie newArc erheblich gesteigert werden: Mit bis zu 40 mm Stickout ermöglicht newArc einen deutlich tieferen Einbrand. Der newArc-Brenner überzeugt dabei mit seiner extrem richtungsstabilen und druckvollen Nahtführung. Die erhöhte Schweißgeschwindigkeit, die tiefe und sichere Wurzelerfassung, die gute Qualität der Nähte sowie das Vermeiden von Einbrandkerben, Poren und Spritzern sind neben einer wesentlich reduzierten Streckenenergie eindeutige Vorteile gegenüber dem herkömmlichen MSG-Sprühlichtbogen. Das Resultat ist eine schmale und nahezu makellose Schweißverbindung.
 
Die newArc-Technologie findet mit der entsprechenden Technik zum Schutzgas-Schweißen Einsatz unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau, Apparate- und Behälterbau, Schiff- und Fahrzeugbau, in der Baumaschinenproduktion und ist auch am Roboter einsetzbar.
Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN