ProdukteAnwendungServiceÜber uns Kontakt
Schweißelektroden | Service | Normen | DIN EN 14700

Aktuell


Markus Herfurth Gewinner im Bezirkswettbewerb Cottbus freut sich über seine gewonnene Handplasmaanlage von Kjellberg
Kjellberg Sponsor bei „Jugend schweißt“
Sponsoring Jugend Schweißt 2019

Kjellberg Finsterwalde auf der EuroBLECH 2018
Großes Interesse auf der EuroBlech 2018
Rückblick auf vier erfolgreiche Messetage

Kjellberg Finsterwalde - Halle 13, Stand B98
Kjellberg Finsterwalde auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
23. - 26. Oktober 2018

Normen der Schweißtechnik

Schweißzusätze zum Hartauftragen nach DIN EN 14700

 
Beispiel Fidur 4/60
 
E Fe 4
1 2
 
Übersicht: Eignung der Legierung für unterschiedliche Beanspruchungen

 
1
Kurzzeichen für das Lichtbogenhandschweißen
 
2 Legier-
ungs-
kurz-
zeichen
*a
Eignung Chemische Zusammensetzung in % (m/m)
C Cr Ni Mn Mo W V Nb Andere Rest
Fe1 p < 0,4 <3,5 0,5–3 <1 <1 <1 Fe
Fe2 p 0,4–1,2 <7 <1 0,5–3 <1 <1 <1 Fe
Fe3 s t 0,2–0,5 1–8 <5 <3 <4,5 <10 <1,5 Co, Si Fe
Fe4 s t (p) 0,2–1,5 2–6 <4 <3 <10 <19 <4 Co, Ti Fe
Fe5 c p s t w <0,5 <0,1 17–22 <1 3–5 Co, Al Fe
Fe6 g p s <2,5 <10 <3 <3 <10 Ti Fe
Fe7 c p t <0,2 4–30 <6 <3 <2 <1 <1 Si Fe
Fe8 g p t 0,2–2 5–18 0,3–3 <4,5 <2 <2 <10 Si, Ti Fe
Fe9 k (n) p 0,3–1,2 <19 <3 11–18 <2 <1 Ti Fe
Fe10 c k (n) p z <0,25 17–22 7–11 3–8 <1,5 <1,5 Si Fe
Fe11 c n z <0,3 18–31 8–20 <3 <4 <1,5 Cu Fe
Fe12 c (n) z <0,08 17–26 9–26 0,5–3 <4 <1,5 Fe
  Fe13 g <1,5 <6,5 <4 0,5–3 <4 B, Ti Fe
Fe14 g 1,5–4,5 25–40 <4 0,5–3 <4 Fe
Fe15 g 4,5–5,5 20–40 <4 0,5–3 <2 <10 B Fe
Fe16 g z 4,5–7,5 10–40 <3 <9 <8 <10 <10 B, Co Fe
Fe20 c g t z Hart-
stoffe*b
Fe
Ni1 c p t <1 15–30 Rest 0,3–1 <6 <2 <1 Si, Fe, B
Ni
Ni2 c k p t z <0,1 15–30 Rest <1,5 <28 <8 <1 <4 Co, Si, Ti Ni
Ni3 c p t <1 1–15 Rest 0,3–1 <6 <2 <1 Si, Fe, B Ni
Ni4 c k p t z <0,1 1–15 Rest <1,5 <28 <8 <1 <4 Co, Si, Ti Ni
Ni20 c g t z Hart-
stoffe*b
Ni
Co1 c k t z <0,6 20–35 <10 0,1–2 <10 <15 <1 Fe Co
Co2 t z (c s) 0,6–3 20–35 <4 0,1–2 4–10 Fe Co
Co3 t z (c s) 1–3 20–35 <4 <2 <1 6–14 Fe Co
Cu1 c (n) <6 <15 Al, Fe, Sn Cu
Al1 c n 10–35 <0,5 cu,Si Al
Cr g n 1–5 Rest <1 15–30 Fe, B, Si, Zr Cr

c: nichtrostend   g: schmirgelbeständig   k: kaltverfetigungsfähig   n: nicht magnetisierbar

p: schlagbeständig   s: schneidhaltig   t: hitzebeständig   z: zunderbeständig   w: warmaushärtend

(): eventuell nicht zutreffend für alle Legierungen dieser Einteilung

 

*a Nicht in der Tabelle aufgeführte Legierungen sind ähnlich zu kennzeichnen, wobei der Buchstabe "Z" voranzustellen ist.

*b Wolframschmelzkarbide oder Wolframsinterkarbide gebrochen oder sphärisch.

 
 
Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN