ProdukteAnwendungServiceÜber uns Kontakt
Schweißelektroden | Service | Normen | DIN EN 14700

Aktuell


Im Lager liegen zahlreiche Elektroden bereit zum Versand.
80 Sorten Schweißelektroden im Handbuch
Kjellberg bietet mehr und mehr Spezial- und Sonderelektroden

Schweißer und Betreuer besuchten Kjellberg
Jungschweißer in Finsterwalde
Beim Bundeswettbewerb wurde mit der Kjellberg-Elektrode Titan geschweißt

Aquaweld-Elektroden mit wiederverschließbarer Dose
Aquaweld – zertifiziert bis 20 m Tiefe
Erste Stabelektrode für das Schweißen unter Wasser

Normen der Schweißtechnik

Schweißzusätze zum Hartauftragen nach DIN EN 14700

 
Beispiel Fidur 4/60
 
E Fe 4
1 2
 
Übersicht: Eignung der Legierung für unterschiedliche Beanspruchungen

 
1
Kurzzeichen für das Lichtbogenhandschweißen
 
2 Legier-
ungs-
kurz-
zeichen
*a
Eignung Chemische Zusammensetzung in % (m/m)
C Cr Ni Mn Mo W V Nb Andere Rest
Fe1 p < 0,4 <3,5 0,5–3 <1 <1 <1 Fe
Fe2 p 0,4–1,2 <7 <1 0,5–3 <1 <1 <1 Fe
Fe3 s t 0,2–0,5 1–8 <5 <3 <4,5 <10 <1,5 Co, Si Fe
Fe4 s t (p) 0,2–1,5 2–6 <4 <3 <10 <19 <4 Co, Ti Fe
Fe5 c p s t w <0,5 <0,1 17–22 <1 3–5 Co, Al Fe
Fe6 g p s <2,5 <10 <3 <3 <10 Ti Fe
Fe7 c p t <0,2 4–30 <6 <3 <2 <1 <1 Si Fe
Fe8 g p t 0,2–2 5–18 0,3–3 <4,5 <2 <2 <10 Si, Ti Fe
Fe9 k (n) p 0,3–1,2 <19 <3 11–18 <2 <1 Ti Fe
Fe10 c k (n) p z <0,25 17–22 7–11 3–8 <1,5 <1,5 Si Fe
Fe11 c n z <0,3 18–31 8–20 <3 <4 <1,5 Cu Fe
Fe12 c (n) z <0,08 17–26 9–26 0,5–3 <4 <1,5 Fe
  Fe13 g <1,5 <6,5 <4 0,5–3 <4 B, Ti Fe
Fe14 g 1,5–4,5 25–40 <4 0,5–3 <4 Fe
Fe15 g 4,5–5,5 20–40 <4 0,5–3 <2 <10 B Fe
Fe16 g z 4,5–7,5 10–40 <3 <9 <8 <10 <10 B, Co Fe
Fe20 c g t z Hart-
stoffe*b
Fe
Ni1 c p t <1 15–30 Rest 0,3–1 <6 <2 <1 Si, Fe, B
Ni
Ni2 c k p t z <0,1 15–30 Rest <1,5 <28 <8 <1 <4 Co, Si, Ti Ni
Ni3 c p t <1 1–15 Rest 0,3–1 <6 <2 <1 Si, Fe, B Ni
Ni4 c k p t z <0,1 1–15 Rest <1,5 <28 <8 <1 <4 Co, Si, Ti Ni
Ni20 c g t z Hart-
stoffe*b
Ni
Co1 c k t z <0,6 20–35 <10 0,1–2 <10 <15 <1 Fe Co
Co2 t z (c s) 0,6–3 20–35 <4 0,1–2 4–10 Fe Co
Co3 t z (c s) 1–3 20–35 <4 <2 <1 6–14 Fe Co
Cu1 c (n) <6 <15 Al, Fe, Sn Cu
Al1 c n 10–35 <0,5 cu,Si Al
Cr g n 1–5 Rest <1 15–30 Fe, B, Si, Zr Cr

c: nichtrostend   g: schmirgelbeständig   k: kaltverfetigungsfähig   n: nicht magnetisierbar

p: schlagbeständig   s: schneidhaltig   t: hitzebeständig   z: zunderbeständig   w: warmaushärtend

(): eventuell nicht zutreffend für alle Legierungen dieser Einteilung

 

*a Nicht in der Tabelle aufgeführte Legierungen sind ähnlich zu kennzeichnen, wobei der Buchstabe "Z" voranzustellen ist.

*b Wolframschmelzkarbide oder Wolframsinterkarbide gebrochen oder sphärisch.

 
 
Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN