PlasmaLaserServiceÜber uns Kontakt
Schneidtechnik | Über uns | Aktuell | HiFocus-Brenner schneidet Stahl bis 120 mm

Aktuell


CutFire 100i in der Anwendung
Neuer Inverter CutFire 100i
Dünnblechschneiden mit Wirbelgas Luft

EuroBLECH 2016
Live-Schweißen & -Schneiden auf der EuroBLECH
Kjellberg Finsterwalde zeigt neuste Technologien in der Anwendung

Kjellberg auf der Imtex 2016
Smart Focus live im Einsatz
Positive Aussichten nach Imtex und Steelfab

18.08.2010

HiFocus-Brenner schneidet Stahl bis 120 mm

Mit dem PerCut 450M können Fasen bis 50° geschnitten werden. Kjellberg Finsterwalde bietet einen neuen Plasmabrenner an, der für die Plasmaschneidanlagen HiFocus 280i, HiFocus 360i und HiFocus 440 geeignet ist. Mit nur einem Kopf ausgerüstet, deckt der neue Percut 450M den gesamten Leistungsbereich von 5 A bis 440 A ab. Sein Schneidbereich reicht nun bei Bau- und Edelstahl bis maximal 120 mm.

Neben dem Trockenschneiden kann der PerCut 450M auch für das Schneiden unter Wasser eingesetzt werden, wobei er kompatibel zu bestehenden HiFocus-Anlagen ist. Ideal geeignet ist er für das 2D- ebenso wie für das 3D-Schneiden. Beste Qualität wird auch beim Lochschneiden und beim Fasenschneiden bis 50° erzielt.

Kleinere Bauform sowie geringeres Gewicht kennzeichnen den neuen Plasmabrenner und gewährleisten eine leichtere Handhabung. Zudem konnten Schneidgeschwindigkeit und Schnittqualität gesteigert und die Schnittfuge verkleinert werden.

Der Percut 450M ist mit einer neuen, aber geringeren Verschleißteilvielfalt ausgestattet. Diese Verschleißteile und deren erhöhte Lebensdauer ermöglichen eine große Kosteneinsparung. Dazu trägt auch die effizientere Flüssigkeitskühlung von Düse und Kathode bei. Schneiden, Markieren und Körnen erfolgen mit denselben Verschleißteilen, wodurch Umrüstzeiten wegen des Verschleißteilwechsels entfallen.

Zurück
Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN