PlasmaLaserServiceÜber uns Kontakt
Schneidtechnik | Plasma | Produkte | Verschleißteile

Aktuell


Kjellberg Finsterwalde auf der EuroBLECH 2018
Großes Interesse auf der EuroBlech 2018
Rückblick auf vier erfolgreiche Messetage

Kjellberg Finsterwalde - Halle 13, Stand B98
Kjellberg Finsterwalde auf der EuroBLECH 2018 in Hannover
23. - 26. Oktober 2018

Präzise Laserschnitte mit XFocus
Starker Start für Faserlaser
XFocus-Anlagen international gefragt

Verschleiß- und Ersatzteile 

Langlebige und leistungsstarke Verschleiß- und Ersatzteile stehen im Fokus der Forschung und Entwicklung von Kjellberg Finsterwalde. Ein  stetig optimierter Herstellungsprozess und umfangreiche Neuentwicklungen sind Voraussetzung für höchste Schnittqualität und konsequent sinkende Schnittkosten.

 

BOriginal Verschleißteile von Kjellberg Finsterwaldeei der Verwendung von Kjellberg-Original-Verschleißteilen profitiert der Anwender von längerer Lebensdauer und kann somit seine Kosten weiter senken, da weniger Verschleißteile und weniger Wechselzeiten nötig sind. Somit werden eine höhere Ausbeute je Verschleißteil beziehungsweise geringere Schnittmeterkosten erreicht.

 



Warum das Original einfach besser ist:
 

  • Störungsfreien Schneidprozess
  • Hohe Produktivität
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Größeren Bereich von Qualitätsschnitten
  • Minimierte Schnittmeterkosten
  • Bedeutend geringere Streuung der Rückbrände
  • Verringerung der Ausfallzeiten und Reparaturkosten
  • Erhalt der Gewährleistung
 
 
 

Kostenvorteile durch Kupferkatoden

Für das Baustahlschneiden mit den Anlagen der HiFocus neo- und Smart Focus-Reihe stehen Kupferkatoden zur Verfügung, die durch lange Lebensdauer und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Damit werden teure Stillstandszeiten für den Verschleißteilwechsel reduziert.
 

Neue Kupfer-Katoden für HiFocus-Systeme

Neue Verschleißteile von Kjellberg Finsterwalde mit langer Lebensdauer
 
 
Für die Anwender ergeben sich damit folgende Vorteile:
 
  • Kostenreduzierung durch deutlich geringeren Preis als bisherige Katoden
  • Senkung der Schnittmeterkosten
  • Ressourcenschonung durch Verwendung von Kupfer
  • Geringere Mittelbindung durch kostengünstigere Verschleißteile und deren Bevorratung
 
Dank eines Verschleißteil-Upgrades stehen nun auch Anwendern mit älteren HiFocus-Anlagen leistungsstarke Kupferkatoden für das Schneiden von Baustahl zur Verfügung. Über die Möglichkeiten einer Nachrüstung informiert Sie gern unser Kundendienst.
 

Kontakte | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz | RSS | PDF-Druck
SCHLIESSEN